Arbeit im Lager effizienter gestallten: 6 Tipps

Die Arbeit eines Einzelhändlers umfasst eine Reihe verschiedener Aufgaben, von der Auftragssicherung über den Kundenservice bis hin zur perfekten Organisation des Lagers. Eine gute Organisation im Lager ist schließlich eine Grundvoraussetzung, damit Sie sich problemlos bewegen und arbeiten können.

Um Ihre Bestellungen effizient bearbeiten zu können, müssen Sie Ihr Lager übersichtlich und die Lagerverwaltung so genau wie möglich gestalten. Dazu ist es notwendig, die Waren nicht nur korrekt zu empfangen und zu registrieren, sondern auch so zu lagern, dass sie schnell zu finden und leicht zugänglich sind. Die Realität sieht jedoch oft anders aus und oft kommt es zu unnötigen Chaos im Lager oder Geschäft. Und eine kleine und sehr einfache Änderung ist genug: Mit stabilen Regalen aus Metall.

Wir geben Ihnen gute Tipps zur Verbesserung der Organisation Ihrs Lagers, damit Sie Ihre Arbeit so effizient wie möglich gestalten können.


1. Berücksichtigen Sie die räumliche Anordnung des Lagers

Genau wie beim Hausbau muss man beim Platzieren von Regalen, Regalsystemen, Werkbänken oder Werkzeugen im Lager alles im Voraus planen. Die Lagerregale sollten nicht nur der Größe und dem Gewicht der Materialien entsprechen, die Sie darin lagern, sondern auch einen einfachen Zugang zu den Waren ermöglichen. Die Anordnung sollte dem täglichen Rhythmus des Lagers entsprechen und keine Vorgänge, die im Lagerraum ausgeführt werden müssen, physisch behindern. Wenn Kunden Zugriff oder teilweise Einsicht in den Lagerraum haben, ist es ratsam, das Lager neu zu organisieren und strukturieren.

Wenn Sie Metallregale nicht nur in Ihrem Lager, sondern auch in Ihrem Geschäft verwenden, sollten auch diese entsprechend ausgewählt werden. Die Regale für das Geschäft werden in verschiedenen Farbvarianten und mit verschiedenen nützlichen Accessoires hergestellt, deren Aufbau ganz einfach ist.


2. Wählen Sie die richtigen Regale und Gestelle aus

Die Auswahl der Regale für das Lager ist ein wichtiger Moment, der darüber entscheidet, wie das Lager aussehen wird und wie Ihre Mitarbeiter oder Sie die Ware organisieren. Ein guter Tipp den Sie berücksichtigen sollten: Nutzen Sie den Raum auch in der Höhe voll aus. Das spart Ihnen Platz und Sie nutzen den vorhandenen Raum optimal aus. Das erleichtert auch Transportwege im Lager.


3. Platzieren Sie die am häufigsten angeforderten Waren vorne

Platzieren Sie die Waren entsprechend der Beliebtheit beim Kunden, um den Mitarbeitern und sich selbst unnötige Kilometer zu ersparen und die Arbeitseffizienz zu steigern. Stellen Sie die beliebtesten Artikel in die Regale, die am schnellsten zu errreichen sind. Infolgedessen haben Sie außerdem immer einen Überblick über die Produkte, die sich am besten verkaufen.

4. Lassen Sie den Boden frei

Wenn möglich, lassen Sie den Boden entweder völlig frei oder platzieren Sie hier nur die schwersten Waren. Sie erleichtern so dem Reinigungspersonal nicht nur die Reinigung des Lagers, sondern verhindern auch, dass heruntergefallene Ware verschwindet. Ein Lagerhaus, in dem alles schön in den Regalen aufbewahrt wird, macht nicht nur einen besseren Eindruck, sieht sauberer und klarer aus, sondern ist auch übersichtlicher.

5. Verwenden Sie eine Lagerverwaltungssoftware und sorgen Sie für einen perfekten Bestellvorgang im Lager 

Die Bestandsverwaltungssoftware ist ein intelligentes Tool, mit dem Sie den Lagerbetrieb so effizient wie möglich gestalten können. Mit einer guten Software können Sie genau vorhersagen, wie viel Waren Sie wann liefern müssen. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Ihr Lager niemals überfüllt ist.

Es kann auch nicht passieren, dass Sie die Ware verdirbt oder anderen Schaden nimmt. Wenn Sie die Waren ordnungsgemäß organisiert und in den Regalsystemen gekennzeichnet haben, können Sie den physischen Zustand der Materialien leicht überprüfen. Bestandsaufnahmen im Lager werden einfacher durchzuführen sein.

6. Sorgen Sie für die richtige Beleuchtung

Ihre Mitarbeiter und Sie brauchen eine gute Beleuchtung bei der Arbeit. Mit einer guten Beleuchtung können Sie viele Arbeitsunfälle und die eventuelle Beschädigung in den dunklen Gängen des Lagers verhindern. Bei schlechten Lichtverhältnissen sind Waren, die bei der Arbeit unter das Regal gefallen sind, schwer zu finden und können verloren gehen.

Wenn Sie sich entscheiden, Ihr Lager ordnungsgemäß zu organisieren und eine ausreichende Menge an Regalen und Stauraum bereitzustellen, werden Sie feststellen, dass sich in einem geordneten und organisierten Lager viel effizienter arbeiten lässt. Sie werden von der schnellen, reibungslosen und organisierten Arbeit begeistert sein!