Wie Sie Ihr Modegeschäft erfolgversprechend einrichten

Die Mode und Textilindustrie ist eine der Umsatzstärksten Branchen in Deutschland, weshalb es ist nicht leicht ist, sich auf dem Markt gegen die Konkurrenz durchzusetzen. Vor allem die Läden, die kein Franchise sind oder zu keiner Kette angehören, haben es schwierig auf dem Markt. Kleine Modeläden müssen sich nicht nur gegen die Ortskonkurrenz, wie große Einkaufszentren durchsetzen, sondern auch gegen die Konkurrenz im Internet beweisen. Doch wie macht man das am besten? Durch Individualität und Authentizität.


metall_schraubregale-für-ein-Kleidungsgeschäft


Veronica liebt Make- up und Fashion, weshalb Sie sich vor 3 Jahren dazu entschieden hat, Ihren eigenen Modeladen zu eröffnen. Bis zur Corona- Krise lief der Laden sehr gut, weshalb Sie uns ihr Geheimnis erklären möchte. 

 „Würden Sie in einen Laden gehen, der Sie optisch nicht anspricht oder in dem das Chaos herrscht? Nein? Ich auch nicht“

Zunächst einmal sollten Sie darauf achten, dass Ihr Laden günstig in der Fußgängerzone liegt, sodass viele Leute daran vorbeikommen. Das erhöht die Chance, dass jemand in Ihren Laden kommt, garantiert es aber nicht. 

Wie schafft man es nun, dass jemand auch tatsächlich in den Laden kommt? Veronica hat ihr Geschäft nach dem Motto: „Willst du gelten, mach dich selten“ eingerichtet. Sie hat ihren Laden zu einem Eye- Catcher gestaltet, der die Leute neugierig machte. Nicht zu außergewöhnlich verrückt, aber auch nicht zu langweilig kommerziell. Eher individuell, mit Stil, Qualität, zielgruppengerecht und vor allem zu angemessenen Preisen. 

Zu Veronicas Zielgruppen zählen Erwachsene zwischen 20 und 45 Jahren, die sich modern für Festlichkeiten einkleiden möchten. Einmal die Aufmerksamkeit der potenziellen Kunden, durch ein angemessenes Schaufenster erlangt und den Kunden in den Laden gezogen, achtet sie vor allem darauf, dass sie ihre Waren ordentlich und übersichtlich präsentiert. Ihr Laden wirkt aufgeräumt, stilvoll in weichen Pastelltönen und nicht zu überfüllt. 

Sie führt die Kunden strategisch durch ihr Geschäft. Wie? Sie hat Männerkleidung von Frauenkleidung in zwei Bereiche getrennt. Außerdem hat sie die Warenhighlights gezielt in Szene gesetzt. Jeder Laden hat verkaufsaktiven Zonen, an denen die Kunden immer vorbeilaufen. Dort hat sie die beliebtesten Produkte positioniert.

Veronica gibt uns dazu 3 Tipps, wie man die Produkte mit Metallregalen präsentieren kann und auch das Warenlager praktisch einrichten kann.

1. Verzinkte Schraubregale für die dezente Präsentation der Kleidung

Zuallererst sollte man sich des Lebensstils bewusst sein. Veronica verkauft schicke, moderne Kleidung für Festlichkeiten, wie zum Beispiel einer Hochzeit, runde Geburtstage oder auch einfach schicke Gartenpartys bzw. Cocktailpartys, sowohl für Männer als auch für Frauen. Deshalb entschied sie sich für das Aushängen Ihrer Produkte für die verzinkten Schraubregale aus Metall. Diese eignen sich optimal, um der feinen Kleidung nicht die Show zu stehlen, sie aber gekonnt in Szene zu setzen unter der richtigen Beleuchtung. Sie kaufte bei Master Regale Stangen, die sie in die Regale montieren konnte, sodass man die Kleidung optimal aufhängen kann. Außerdem benutzt sie die Regalböden in den Schraubregalen, um dazugehörende Accessoires zu der Kleidung präsentieren zu können. So können die Kunden sich das Gesamtbild besser vorstellen. An die Regale aus Metall montierte Sie ebenfalls Spiegel. 

Für ein schnelles Umbauen und einen schnellen Szenenwechsel kann Sie auch dieSteckregale aus Metall empfehlen. Diese benutzt sie selbst zwar nicht in Ihrem Laden, aber in Ihrem Wohnzimmer. Sie sehen schick aus und lassen sich durch das Stecksystem schnell auf- und abmontieren. Je nach Stil des Ladens, sind diese Metallregale sehr flexibel und passen sich dem Wechsel der Kleidung an. 

2. Übersichtliche Verkaufsfläche, übersichtliches Warenlager

Damit Sie vergriffene Ware, direkt und schnell wieder auffüllen kann, ist es wichtig im Warenlager Ordnung zu halten, um langes Suchen zu vermeiden. Dazu hat sie ihre Artikel systematisiert und in Plastikkisten und Boxen in Metallregalen mit HDF-Boden verstaut. Die Waren, die sie am meisten verkauft und die sie am meisten nachfüllen muss, hat sie auf eine für sie angenehme Höhe gestellt, sodass sie direkt an die Produkte rankommt. 

modularität-flexibilität-eines-schraubregale

3. Gekonnte Präsentation durch Tische in der Mitte des Frauen- und Männerbereiches

Präsentationstische sind wichtig, um zum Beispiel die oben erwähnten Highlights, wie neue Ware bzw. Sortimentswechsel bei Jahreszeitenübergängen, richtig zu präsentieren. Dazu verwendet Veronica je zwei verzinkte Rivet- Steckregale mit HDF- Boden, die sich in zwei gleich große kleinere Regale teilen lassen und als Tisch zusammengestellt werden können. Da die Regale etwas robuster wirken als der Rest der Einrichtung in ihrem Laden, hat sie einfach ein Tuch in einem pastell gelben Ton für die Männer und einem pastell rosa Ton für die Frauen über die Präsentationstische gelegt. Das gibt ihr gleichzeitig auch die Möglichkeit Ware unter dem Tisch zu verstauen, sodass sie nicht gleich bis ihn ihr Lager laufen muss.


SCHRAUBREGALE BÜRO


Wir hoffen, wir konnten Sie auch mit diesem Blog inspirieren. 

Wenn Sie auch ein Projekt geplant haben und neue, schöne und qualitativ- hochwertige Staumöglichkeiten brauchen, dann lassen Sie es uns wissen. Unser kompetenter Kundenservice berät Sie freundlich und hilft Ihnen gerne weiter. Nehmen Sie jetzt Kontakt zum Team von Master Regale auf und profitieren Sie von unseren Mengenrabatten und von der kostenlosen Lieferung der Regale!

Möchten Sie mehr über uns erfahren, dann können Sie uns auch  auf InstagramFacebookLinkedIn und / oder Xing folgen.