Regale für Ihr Zuhause

Viele unserer Kunden fragen oft, ob Metallregale für das Interieur von Wohnungen und Häusern geeignet sind. Sind die nicht zu industriell? Wirken die neben den eleganten Möbeln nicht zu viel störend? Ist es nicht zu gefährlich, Metallregale im Haus zu haben oder besteht es wirklich keine Verletzungsgefahr im täglichen Kontakt mit den Regalen? Wir beantworten alle Fragen in den folgenden Zeilen und außerdem erfahren Sie in unserem neuen Blog, welche Regale für Ihr Zuhause geeignet sind.

blog-master-regale

Einer der Grundfaktoren bei der Wahl der Regale ist, ob man in einem Haus oder in einer Wohnung lebt.

Es ist wahr, dass im Haus mit Garten, Garage und Keller der Bedarf an Regalsystemen viel höher und praktischer ist. Da sind viel mehr Dinge und Werkzeuge zu speichern und Metallregale sind die beste Option für die langfristige Lagerung. Welche Regalsysteme eignen sich für bestimmte Hausräume? Die können in folgende Teile aufgeteilt werden:

Garage und Werkstatt.

Garage und Werkstatt sind ein integraler Bestandteil des Wohnhauses. Dieser Raum ist für den Besitzer sehr wichtig, um das Fahrzeug vor äußeren Einflüssen zu schützen, verschiedene Werkzeuge zu lagern oder einfach basteln zu können. Viele von uns haben eine Garage, die direkt mit einer Werkstatt verbunden ist, was tatsächlich eine praktische Lösung ist. Mehr Infos darüber, welche Metallregale ideal für die Garage sind, finden Sie in unserem vorherigen Blog.

Keller.

Die meisten Häuser verfügen auch über diesen Speicherraum. Außer verschiedener Gartenwerkzeuge und Saisonsachen werden im Keller auch Obst und Gemüse aufbewahrt, die man versucht, in bestem Zustand zu halten. Das beste Mittel dafür sind Metallregale. Für die Arbeitswerkzeuge werden die verzinkten Schraubregale empfohlen, die einfache Montage mit Schrauben haben und über die Tragkraft von 100 kg pro Boden verfügen. Bei hoher Feuchtigkeit im Keller, ist dies eine ideale Lösung. Wenn man einen trockenen Keller hat, sind Schwerlastregale mit Spanplatte eine gute Wahl, denn sie erfüllen mit ihrer Tragkraft und zwei Ausführungen alle Anforderungen.

Dachboden und Garderobe.

Viele Einfamilienhäuser nutzen den Dachboden als ein Wohnraum. Heutzutage kann er vollständig zu komfortablem Wohnen angepasst werden. Ältere Häuser nutzen diesen Teil eher als ein kleinerer Abstellraum. Sie lagern da alte unbrauchbare Dinge, Alt- und Saisonkleidung, ältere Möbel usw. Ideal für den Dachboden sind billige und anpassbare Regale wie Schraubregalsysteme oder Schwerlastregale mit Spanplatte mit einer Tragkraft bis zu 200 kg. Sie sind erschwinglich, beständig und haben einfache Wartung.

Metallregale eignen sich nicht nur für Einfamilienhäuser sondern auch für Wohnungen. Die Auswahl ist groß und in den Innenräumen findet sie auch ihren Einsatz.

Speisekammer.

Schraubregale, weil sie anpassbar, einstellbar und erweiterbar je nach Bedarf sind.

Wohnzimmer

Die Steckregale mit T-Profilgarantieren Ihnen perfekte Funktionalität, Stabilität und blaue Farbe, die sehr angenehm auf die Umgebung wirkt. Perforierte Profile sind versteckt und somit ist das Regal völlig sicher.

Küche.

Steckregal mit L-Profil, das sich durch einfache Konstruktion, Handhabung und angenehmes Design auszeichnet.

Kinderzimmer und andere Räume.

In diesen Hausräumen ist es wichtig, auf Sicherheit zu achten. Alle Regale von Master Regale sind sicher und stark genug, um alles im Raum zu verstauen. Für das Kinderzimmer empfehlen wir Steckregale mit Spanplatte oder Steckregale mit T-Profil. Mit dieser Wahl werden Sie nie etwas falsch machen.