10 TIPPS UND TRICKS FÜR EINEN SORGLOSEN JAHRESZEITENWECHSEL IHRER GARDEROBE

Die Tage werden länger und der Juni steht vor der Tür. Die Zeit ist gekommen, um Ihre Garderobe zu wechseln und sich auf schönes, sonniges Wetter und die helle, fröhliche und leichte Sommerkleidung zu freuen, die bis jetzt in Ihren Schränken und Regalen gelegen hat. Wir haben Tipps und Tricks für Sie zusammengestellt, um Ihre Garderobe effektiv für den Sommer zu organisieren. Dank unserer Beratung wird es einfacher als je zuvor und mit unserer großen Auswahl an Schwerlastregalen und Leichtlastregalen finden sie die beste Möglichkeit, Ihre Kleidung aufzubewahren.

blog-master-regale

TIPPS FÜR DEN EINFACHEN WECHSEL ZUR SAISAONALEN GARDEROBE

1. Verschieben Sie es nicht auf den nächsten Tag. Je früher Sie anfangen, desto besser. Wechseln Sie Ihre Garderobe nicht erst, wenn das schöne, sonnige Wetter plötzlich vor Ihrer Tür steht. Verschieben Sie es immer wieder, verpassen Sie den Wechsel und Ihre schönen Kleider bleiben im Kleiderschrank versteckt.

2. Die beste Zeit wählen. Das Wochenende ist die beste Zeit, um damit zu beginnen. haben genügend Zeit und können sich ganz in Ruhe um Ordnung bemühen, die Ihnen jeden Morgen viel Zeit beim Ankleiden sparen wird.

3. Nutzen Sie diese Möglichkeiten zum Reinigen. Nehmen Sie alle Kleidungsstücke heraus und reinigen Sie gründlich alle Schränke, Regale und Schubladen.

4. Werfen Sie alles weg, was Sie nicht mehr brauchen. Sie werden sicherlich Kleidung haben, die Sie vielleicht schon seit Jahren nicht mehr getragen haben. Vielleicht passt die Größe nicht mehr gut oder ist sie ist alt, aber das Wichtige ist, dass sie viel Platz wegnimmt. Sobald die Kleidung klar sortiert ist, werden Sie leicht erkennen, was Sie das ganze Jahr getragen haben und was noch neu und wenig getragen ist. Sie können alte Kleidung recyceln oder weiterverkaufen. So schaffen Sie Platz für die Mode der neuen Saison.

5. Sortieren Sie. Nutzen Sie diesen Moment, um sich zu überlegen, wie Sie Ihre Kleidung sortieren möchten. Sie können zum Beispiel nach Farbe, nach Kleidungstyp oder Material sortieren. Es ist wichtig, in allem ein System zu haben, dass Sie das ganze Jahr über, unabhängig von der Jahreszeit, anwenden können.

6. Kleidung für jede Jahreszeit. Es gibt jede Menge Kleidung, die zu jeder Jahreszeit getragen wird, sowohl im Winter als auch im Sommer. Lederjacken, Jeans, T-Shirts ... man weiß nie, wann man diese brauchen wird. Bewahren Sie sie an einem zugänglichen Ort auf.

7. Lassen Sie etwas Platz für Accessoires. Der Boden des Kleiderschranks ist ein toller Ort, um Ihre Schuhe zu lagern. Sortieren Sie sie so, dass Sie an diejenigen, die Sie am häufigsten tragen, leicht herankommen. Sandalen, Stiefel und Winterschuhe können hier gelagert werden.

8. Pflege für Lieblingskleider. Ihre Lieblingsbekleidung und Accessoires verdienen besondere Aufmerksamkeit. Sie sollten sie an Stellen aufbewahren, an denen sie nicht schmutzig oder beschädigt werden.

9. Reinigen Sie, was Sie speichern möchten. Es ist wichtig, dass alles, was Sie aus dem Schrank nehmen oder hineinlegen, sauber und frisch ist. Wenn es ein wenig schmutzig, fleckig oder anderweitig beschädigt ist, sollten Sie es reinigen oder waschen. Für einen angenehmen Duft im Schrank können Sie kleine Beutel mit verschiedenen Düften neben Ihrer Kleidung aufbewahren.

10. Legen Sie die Kleidung, die Sie in der gegebenen Saison nicht benutzen, in die Taschen und halten Sie diese geordnet. . Unsere Regale aus Metall eignen sich besonders, um sie ordentlich, sauber und vor allem übersichtlich zu lagern. Wählen Sie jetzt ein Schraubregal aus Metall oder ein stabiles Steckregal und bringen Sie Ordnung in Ihr Zuhause!