0%

Verwandeln Sie Ihre Garage mit den Ideen von Master Regale in einen fabelhaften Lagerraum, Hobbyraum oder mehr! Oft wird dieser Raum vernachlässigt, weil es bequemer ist, alles erstmal abzustellen, zwischenzulagern oder sogar zu entsorgen. Aber wenn Sie sich etwas Mühe in die Organisation geben, haben Sie einen ganz neuen Raum, den Sie genießen können. Es gibt unzählige Möglichkeiten, Ihren Raum mit einigen cleveren Aufbewahrungslösungen zu verwandeln, in dieser Liste unserer besten Ideen für Ihre Garage überprüfen wir zehn davon.

 

1.    Werkzeugwand für die Garage

Die Montage einer Werkzeugwand ist eine großartige Möglichkeit, freie Wände in Ihrer Garage zu nutzen. Wir empfehlen Ihnen, mit den verschiedenen Optionen ein organisiertes Layout mit Boxen zu erstellen und jedem Werkzeug und Zubehör einen festen Platz zuzuweisen. Sehen Sie sich unsere Werkzeugwand an! Gerade wenn die Garage auch als Werkstatt dienen soll, gibt es unzählig viele Kleinteile, die untergebracht werden müssen.

2.    Eckregale für ungenutzte Ecken

Eckregale eignen sich hervorragend für Garagen, da sie oft ungenutzten Stauraum nutzen- Ungenutzte Ecken werden zu praktischem Stauraum. Sie eignen sich hervorragend für Garagen, da sie Ihre Sachen vom Boden fernhalten und sie vor möglichen Schäden schützen. Der Aufbau solcher Regalsysteme dauert nur ein paar Stunden, sodass Ihre Garage im Handumdrehen aufgeräumt ist.

Gefällt Ihnen diese Idee? Entdecken Sie unsere Garagenregale für die Ecke!

 

 

3.     Traumecke für Gärtner

Als nächstes kommt eine Aufbewahrungslösung für Gärtner. Eignet sich die Garage dafür können Metallregale mit Stahlgitter optimal sein, denn auf ihnen sammelt sich kaum Dreck, Luft kann zirkulieren und auch Licht- falls Pflanzen drinnen überwintern sollen- gelangt auf alle Ebenen. Holen Sie sich hohe, stabile Metallregale als Basis. Mit Möglichkeiten zum Aufhängen und Stapeln sind diese Regale die ultimative vielseitige Aufbewahrungsmöglichkeit. Mit einer Geräteleiste an der Außenseite oder einer naheliegenden Wand finden auch sperrige Gartengeräte einen Platz, an dem sie leicht zugänglich und sicher aufbewahrt werden können. Sehen Sie sich unsere praktischen Ideen zur Aufbewahrung für kleine Räume an, um den Rest Ihrer Garage zu organisieren!

Metallregale mit Stahlgitter fur Gartner

 

4.    Organisieren Sie Ihr Autozubehör

Einfache Metallregale wie unsere eignen sich perfekt für die Aufbewahrung kleiner Gegenstände in Ihrer Garage, einschließlich Ihres Kontingents an Zubehör für Ihr Auto. Außerdem fügen sie sich auch nahtlos in eine Werkstattumgebung ein. Wer seine Garage oder den Abstellraum des eigenen Carports groß genug bemessen hat, kann auch auf die Einlagerung der Winter- beziehungsweise Sommerreifen verzichten und dies mit einem Reifenregal selbst übernehmen. 

 

5.    Erstellen Sie Ihre eigene Bastelstation

Bringen Sie Ihre Garage mit ein paar einfachen Aufbewahrungslösungen von etwas Eintönigem und Unordentlichem in den Bastelraum des Jahrhunderts. Eine Werkbank räumt all Ihre unnötigen Gegenstände aus dem Weg und gibt Ihnen Platz zum Arbeiten. Werkzeugwände und Hängeschränke eignen sich hervorragend, um vielseitige Aufbewahrungsmöglichkeiten zu schaffen! Stellen Sie sicher, dass Sie sowohl Umgebungs- als auch Arbeitsbeleuchtung hinzufügen, um den Arbeitsplatz aufzuhellen.

 

6.    Eine Wand aus Kisten und Körben

Einige von uns haben so viel Zeug, dass wir einfach nicht sicher sind, was wir damit anfangen sollen. Glücklicherweise haben sich einige Genies diese schnelle und einfache Lösung ausgedacht, mit der Sie Ihre Garage an einem Wochenende organisieren können. Beginnen Sie damit, einige Metallregale an Ihrer Garagenwand zu verankern, und investieren Sie dann in so viele Kunststoffbehälter und Kisten oder Körbe, wie Sie möchten. Füllen und beschriften Sie sie entsprechend und stapeln Sie sie dann auf Ihrem verankerten Metallregal.