HOLZREGALE INDUSTRIAL DECOHOLZREGALE INDUSTRIAL DECO
wandregalewandregale
Regale für die Garage

Garagenregale selber gestalten – Tipps für die optimale Raumnutzung

0%

Garagenregale

Eine Garage ist nicht nur für das Auto da. Ganze Weltkonzerne wie Google, Apple oder Hewlett Packard haben ihren Geburtsort in unscheinbaren Garagen voller Ersatzteile, Maßzeichnungen und modularen Metallregalen. Für kreative Köpfe sind Garagen ein wahres Paradies, denn hier sind sie gleich neben ihrer Wohnung, und dennoch können Sie hier ihren kreativen Ideen ungestört freien Lauf lassen. Wenn Ihr heranwachsender Sohn oder Tochter, sich daher stundenlang in der Garage aufhalten… Bitte nicht stören. Weltbewegende Erfindungen könnten gerade entstehen.

Um die Kreativität zu beflügeln, benötigt man nicht nur einen klaren Kopf, sondern auch systematische Lösungen für die Aufbewahrung der wichtigen Objekte. Es stimmt schon, dass Schreibtische oder Werkstätten von kreativen Köpfen auf den ersten Blick recht unaufgeräumt aussehen. Das stimmt aber nur teilweise. Diese Menschen wissen meist genau, wo was liegt, sie haben nur ihr eigenes System, das oft recht gut funktioniert.

Um Ihnen die optimale Gestaltung Ihrer Lagerfläche in Ihrer Garage zu erleichtern, haben wir hier einige Profitipps für den Zusammenbau von Garagenregalen zusammengestellt, die wir von Werkstatt- und Garageninhabern erhalten haben.

 

Eckregale für die Nutzung bis zum letzten Millimeter

Der Nutzen von Eckregalen wird oft unterschätzt, denn immer mal wieder sieht man zwei herkömmliche Regale in einer Ecke zusammengestellt. Das Dreieck dahinter bleibt ungenutzt. Bei 6 Böden und Regaltiefe 40cm kommt da schnell fast ein halber Quadratmeter Fläche zusammen, der nicht für die Aufbewahrung zur Verfügung steht. Darüber hinaus sammelt sich schnell unangenehmer Schmutz in den Ecken. Schon manches Getier fand in einer unzugänglichen Ecke seine letzte Ruhestätte und konnte erst nach umständlichen Abbauarbeiten rund um den Geruchsherd entfernt werden.

Der Aufbau von Eckregalen ist denkbar einfach und kann in wenigen Minuten vollzogen werden. Ein ausgeklügeltes Stecksystem mit Nieten, dem sogenannten Rivet-System, erlaubt einen Zusammenbau ohne Schrauben. Die Verbindung zwischen den Streben erfolgt durch mitgelieferte Winkel. Mit einem Gummihammer werden die Teile zusammen geklopft und fertig.

Regalsystem für Garage

 

Modulare Garagenregale für die Wand

Keine Garage ist wie die andere und jede benötigt seine Aufteilung. Darüber hinaus ändern sich die Anforderungen immer wieder. Nicht nur expandierende Kleinunternehmen benötigen mit der Zeit mehr Lagerfläche. Wo sollen beispielsweise die Winterreifen hin, die ab April nicht mehr gebraucht werden? Was ist mit den Ersatzteilen für die Fahrräder der Kinder?

Um den flexiblen Lageranforderungen bestens gerecht zu werden, bieten sich individuelle Zusammenstellungen von Regalen an. Für kleine Gegenstände, wie Kinderspielzeug, oder alte Bücher gibt es Regale mit einer Tiefe von 30 cm und einer Breite von 75 cm. Sollte der Bestand an Büchern und altem Kinderspielzeug, von dem man sich nicht trennen möchte, zunehmen, hilft ein weiteres identisches Regal, das man gleich neben das alte stellen und zusammenstecken kann.

Falls doch noch kleine Möbelstücke oder Ersatzteile gelagert werden sollten: kein Problem. Weitere modulare Regale mit Tiefen von bis zu 60 cm schaffen Abhilfe. Auch hier bietet Master Regale professionelle Regalsysteme mit Breiten von bis zu 150 cm und Fachlasten bis zu 400 kg.

Mit verschiedenen Kombinationen sind daher ohne weiteres unzählige Lagerflächen möglich. Zur Berechnung bietet Master Regale einen persönlichen Service oder einen Regalkonfigurator.

 

Werkbänke

Für mechanische Arbeiten, mit robusten Gegenständen, empfiehlt sich eine solide Werkbank aus Metall. Unsere Garagenregale mit HDF Holzfaserboden sind hervorragend geeignet, denn sie sind sehr widerstandsfähig gegen Feuchtigkeit und mechanische Stöße. Der robuste HDF – Holzfaserboden behält seine Stabilität auch bei niedrigen Temperaturen, die nachts im Winter schon mal in einer Garage vorkommen können. Der größte Vorteil im Vergleich zu herkömmlichen Tischen: sie sind jederzeit wieder als Regal verwertbar und können individuell auf eine geeignete Höhe angepasst werden. So können Sie zwei Tische leicht zusammenbauen. Einen zum Sitzen für Arbeiten am Computer, einen anderen für mechanische Arbeiten beim Stehen.

Regal für garage

 

Wohin mit dem Fahrrad?

Das Auto nimmt zwar den größten Platz ein, aber das Fahrrad benötigt ebenfalls eine geeignete Lagerfläche. Es besteht durchaus die Möglichkeit es einfach zwischen Wand und Auto zu stellen, aber hier entstehen schon die ersten Konflikte, wenn dadurch die Autotür nicht richtig aufgeht. Hierzu gibt es praktische Aufhänger für die platzsparende Aufbewahrung. Diese gibt es für die Wand mit einfacher Befestigung mit Dübeln.

Manche Wandhalterungen bestehen lediglich aus zwei Stäben, die völlig ausreichen, wenn das Fahrrad über einen Rahmen mit oberer Stange verfügt. Anderen Halter wiederum bestehen nur aus einem Haken. Das Fahrrad wird mit dem Vorderrad darauf aufgehängt.

Stilvolle Fahrradfans verwenden diese Halterungen auch für die gute Stube, damit das Fahrrad einen gebührenden Platz erhält.

 

Wie schaffe ich Ordnung mit Garagenregalen?

Manche Garagen, wie die von Susy und Kay ähneln kleinen Wohnzimmern, selbst wenn Fahrräder oder Bobbycars aufbewahrt werden. Mit einigen Ideen ist es ohne weiteres möglich, ein stilvolles, ordentliches Ambiente zu schaffen. Ein intelligenter Einsatz von Kunststoffboxen hilft da Wunder. Mit den Farben kann man schon eine erste Kategorisierung schaffen.  Einzelteile für das Fahrrad beispielsweise in blaue Boxen, ölhaltige Gegenstände in rote. Viele Boxen verfügen über Etikettenhalter zur Beschriftung. So schafft man Ordnung und verliert keine Zeit für die Entnahme.

Es besteht auch die Möglichkeit, mit transparenten Boxen eine natürliche Klassifizierung zu schaffen. Die Objekte bleiben sichtbar und sind dennoch geschützt.

Garage metallregale

 

Reifen sollten auf keinen Fall einfach auf dem Boden zu meterhohen Säulen aufgestapelt werden. Das widerspricht allen Regeln der Sicherheit und der unterste Reifen kann durch das Gewicht der oberen deformiert werden. Am besten eignen sich Regale für die Aufbewahrung. Daher werden sie von Profis in Fachgeschäften verwendet. Die Reifen bleiben leicht zugänglich und der vorhandene Raum wird bestmöglich genutzt.

Für Objekte, die nur in langen unregelmäßigen Zeitabständen benötigt werden, empfehlen sich Deckenregale. Diese werden mit Dübeln an der Decke aufgehängt und nutzen somit den Raum direkt unter der Decke. Platzsparender geht es wirklich nicht. Nachteil: Die gelagerten Objekte sind schwer zugänglich. Eine Zwischenlösung stellen unterfahrbare Regale dar. Diese sind einfach mit Standardregalen montierbar. Der untere Teil wird nicht mit Regalböden ausgestattet, sodass der vordere Teil des Wagens unter den oberen Regalböden einparken kann.

Garage car regal

 

Zur Ordnung gehört auch eine gründliche Planung. Objekte, die immer wieder verwendet werden, sollten immer gut zugänglich bleiben. In vielen Fällen empfiehlt sich dann eine Werkzeugwand, wo Schraubenzieher, Hammer, Bohrmaschine gut sichtbar aufgehängt sind. Für Zubehörteile, wie Bohrer und Nägel, eignen sich kleine Plastikbehälter, ordentlich im Garagenregal aufgestapelt.

 

Anforderungen an Garagenregale

Garagen in Nordeuropa werden im Winter harschen Witterungsbedingungen ausgesetzt. Herkömmliche Regale aus dem Möbelladen vermodern daher rasch und sind nach wenigen Jahren unbrauchbar.

Am besten eignen sich daher für die Garage Metallregale mit Verzinkung. Die Auskleidung mit Zink bewirkt einen aktiven Schutz vor Korrosion und garantiert somit eine lange Lebensdauer. Die Schockbeständigkeit wird durch hochwertige Materialien gewährleistet.

Sicherheit ist die wichtigste Anforderung an jegliches Regalsystem für den Bedarf im Haushalt. Da die Regale von Master-Regale auch im industriellen Bereich eingesetzt werden, und laufend strengen Sicherheitskontrollen unterzogen werden, können wir die maximale Sicherheit garantieren.

Grundsätzlich sollten die Garagenregale zur Sicherheit an der Wand befestigt werden, um Kippgefahr, beispielsweise durch spielende Kinder, vorzubeugen.

 

 

Welche Art von Regalen brauchst Du? 

Kellerregale         Schwerlastregale         Eckregale 

             Kellerregale                                             Schwerlastregale                                   Eckregale                              

0 Kommentar
Zurück Alles in Ordnung: Gut sortiert ins Frühjahr Weiter DIY: Cleveres Regaldesign mit einem Seil: So geht´s
To Top
ANPASSUNGSFÄHIGES DESIGN
Mehrzweck-Regalsysteme
PERSÖNLICHE BERATUNG
Fachkundige Unterstützung
für Ihre Projekte
SCHNELLE LIEFERUNG
Lieferung innerhalb
von 4-9 Tagen.
RABATT- UND TREUEPROGRAMME
Erhalten Sie bis zu 30% Rabatt
SICHERES EINKAUFEN
Einfache und sichere Zahlungsmöglichkeiten
EUROPÄISCHE QUALITÄT
5 Jahre Garantie auf alle
Metallregale