Regale für Ihre Garage

Die Garage ist in der Regel ein sehr wichtiger Haushaltsteil und einige von uns können sich ein Zuhause ohne sie nicht vorstellen. Aber was dann, wenn man eine schöne und große Garage ohne notwendige Ausrüstung hat? Dieser Blog konzentriert sich darauf, wie man seine Garage nutzt und welche Schritte zu unternehmen sind, um sie effektiv zu verwalten und zu organisieren.

blog-master-regale

Der Zweck der Garage kann in drei Kategorien definiert werden.

1. Alles aufbewahren, was man sich in den Wohnräumen nicht wünscht. Keller, Kammer und Garage stellen einen Raum vor, in dem man saisonale, unnötige und möglicherweise sogar wenig gebrauchte Gegenstände aufbewahrt. In einem solchen Fall ist es wichtig, alles in Schachteln, Kästen und Boxen zu legen und in Kategorien je nach Nutzung, Material, Jahreszeit und Größe einzuteilen. Viele von uns legen sie jedoch auf den Boden oder stecken sie einfach in den Schrank. Aber wir haben einen nützlichen Typ. Metallregale sind ein ausgezeichnetes Hilfsmittel zum Aufbewahren und Ordnen aller Boxen oder Gegenstände, die in der Garage herumliegen. Master Regale empfiehlt zu diesem Zweck Steckregale mit L und T-Profil, die komplett aus Metall sind, so dass man sich nicht einmal um die unangenehme Feuchtigkeit kümmern muss, die oft in feuchten Räumen auftritt. Es ist auch möglich, die beliebten Zusatzmodule zu kaufen. Wenn Sie trotzdem ein Holzfan sind und Ihre Garage nicht an übermäßiger Feuchtigkeit leidet, sind die Regale mit Spanplatte ideal für Sie. Da gibt es eine Vielfalt an Abmessungen und Tragkraft.

2. Arbeitsumgebung. Wenn Sie ein Bastelfan sind und keinen speziellen Raum dazu haben, dann kann eben die Garage eine voll ausgestattete Werkstatt ersetzen. Aber wo sind Werkzeuge, Schutzausrüstung, Zubehör und Arbeitskleidung zu lagern? Die Steckregale mit Spanplatte haben eine einzigartige Eigenschaft. Jedes Regal kann in zwei kleinere Arbeitstische unterteilt werden. Sie verfügen über hohe Tragkraft und können problemlos alle Elektrowerkzeuge tragen. Die Arbeitstische lassen sich am besten direkt an die Wand stellen, wo zusätzliche Werkzeuge aufgehängt werden können. Für Kleidung und Schutzkleidung sollte ein klassischer Metallschrank völlig ausreichen.

3. Genug Platz für Wagen. Der wichtigste Zweck der Garage ist der Freiraum für den Wagen. Die Garage schützt ihn vor äußeren Einflüssen, Vandalismus oder anderen möglichen Schäden und natürlich auch vor Diebstahl. Es kommt oft vor, dass man verschiedene schwere und sperrige Autoteile, Räder, Reifen und Werkzeuge ablegen muss, aber leider hat man keinen Platz dafür. Master Regale hat auch für dieses Problem eine Lösung. Weitspannregale L sind für diesen Zweck ideal. Sehr robuste und stabile Konstruktion, große Abmessungen, sehr hohe Tragkraft garantieren die Sicherheit. Sie können viele Räder und Reifen tragen und man spart so viel Platz. Mit etwas Fantasie kann man an das Winkelprofil das Fahrradzubehör oder ähnliches aufhängen.

blog-master-regale

Ein sehr wichtiger Faktor für die Ordnung in der Garage ist die regelmäßige Reinigung des Bodens, der Wände und der gesamten Ausrüstung. Es ist mehr als klar, dass alles, was wir in der Garage mit Regalsystemen lagern, kann durch Staub und Schmutz verlorengehen. Für eine bessere Ordnung ist es nötig, alles zu kategorisieren und an der richtigen Stelle zu platzieren.

Wenn man sich konsequent um seine Garage kümmert, muss man wirklich keine Angst haben. Mit unseren Regalen geht alles viel einfacher. Wir hoffen, dass Sie von uns genug Ratschläge bekamen und wenn Sie irgendwelche Fragen haben, gibt es einen Spezialisten für Sie, Master Regale.


Comment icon Comment